Der Haubenkoch

Andreas Klammer - die Seele unserer Küche

Werdegang und Philosophie eines herausragenden Kochs

Seine erste Station war die Hotelfachschule in St. Johann in Tirol. Daraufhin folgten einige Restaurants, in denen Andreas sein Wissen erweitern konnte, wie zum Beispiel das Restaurant Germania in Bregenz, das Hotelschloss Seefels in Pörtschach, das Genießerhotel Sonnalp in Südtirol und das Hotelrestaurant Castle in der Schweiz. Weiter ging es im Hotel Salzburgerhof in Zell am See, im Hotel- Schloss Leonstein in Pörtschach und im Restaurant Caramé in Velden sowie im Hotel Kristiania in Lech. Mit außergewöhnlichem Fleiß und Ausdauer arbeitete er sich durch sämtliche Positionen einer Küchenbrigade, was ihn zu dem so vielseitigen Haubenkoch, der er heute im Mañana‘s ist, macht.

Haubenkoch Andreas Klammer legt Wert auf höchste Qualität der Produkte

Andreas Klammer hat also seine Zeit, bevor er ins Hotel Kristall kam, bestmöglich in verschiedensten Haubenküchen genutzt und so viele Erfahrungen wie möglich gesammelt.
Als Küchenchef im Hotel Kristall hat er uns von Anfang an begeistert und bereichert. Zusammen mit dem Chef des Hauses, Franz Stöckl, kam ihm die Idee, ein À-la-carte-Restaurant im Hotel zu starten - was sich nach ein wenig Anlaufzeit als hervorragende Idee herausstellte und auch mit 14 Gault Millau Punkten (1 Haube) und 2 Sternen im À-la-carte-Führer belohnt wurde.

Seine Küchenphilosophie:
Andreas hat als Haubenkoch höchste Qualitätsansprüche. Er legt sein Augenmerk auf die Verwendung von regionalen Produkten, besonders bei Wild, Fisch, Pilzen, Beeren und Kräutern. Wenn unser Andreas nicht in der Küche ist, trifft man ihn des öfteren im Wald oder an einem See an, wo er auch in seiner Freizeit stets bemüht ist, frische Zutaten in die Küche zu holen. Der Geschmack frischer Produkte steht für Andreas im Vordergrund. Der Eigengeschmack blüht in seiner Küche, zwischen außergewöhnlichen Geschmackskombinationen auf. Besonders ist bei Andreas auch, dass er sehr viel Wert auf Nachhaltigkeit legt und stark nach dem "No- Waste"-Gedanken arbeitet, bei dem möglichst alle Teile des Grundprodukts verwendet werden.

Andreas Klammer zaubert im Mañana‘s zeitgemäße, leichte, handwerklich hochwertige saisonale Genussmomente.

Das Essen ist einfach der absolute Wahnsinn! Eines der besten Restaurants Tirols und Österreichs!
Tripadvisor, Mirela E.